Am Samstag drehen sich die Räder rund um den historisch modernen Schuppen Eins. Der 1,15 km Parcours ist schnell und vielseitig. Nach dem Start biegen wir links ab über einen kurzen Pavé-Bereich in die schicke Gegengerade, gleichzeitig Flaniermeile am Europahafen. Wir sprinten direkt auf die Marina Europahafen zu, bis es in einer schwungvollen S-Kurve wieder nach links auf die lange Zielgerade geht. Damit alle Teilnehmer die Strecke problemlos befahren können, wird sie bis zum Start am 9. September perfekt präpariert.