Die Bremer Überseestadt gehört zu den interessantesten Stadtentwicklungsgebieten, die Bremen zurzeit zu bieten hat. Auf dem rund 300 Hektar großen Areal im alten bremischen Hafenrevier wird eines der größten städtebaulichen Entwicklungsprojekte Europas realisiert. Neben alten Speichern, historischen Seezeichen und geräumigen Straßen arbeiten bis heute lebendige und leistungsfähige Hafen- und Industriebetriebe. Zugleich entsteht im traditionsreichen Hafenrevier ein modernes, lebendiges Quartier mit einer interessanten Mischung aus Gastronomie, attraktiven Freizeitangeboten und Wohnen für nahezu jeden Anspruch. Eine Vielzahl von Veranstaltungen, moderne Architektur und das Flair alter Hafengeschichte verbinden die maritime Vergangenheit mit einer zukunftsweisenden Gegenwart. Gleich mehrere Highlights sind am Rand des alten Europahafens inmitten einer filmreifen maritimen Kulisse entstanden: eine neue Marina und eine attraktive Flaniermeile. Auch hier lädt ein bunter Mix aus Einzelhandel, Gastronomie, Kultur und Freizeit zum Entdecken und Wohlfühlen ein – besonders auch mit dem Zweirad.